Pflegeentwicklung und -qualität

Personalentwicklungsprogramm

Förderung und Entwicklung sind die zentralen Themen der Personalentwicklung, um die zukünftigen Anforderungen in der Pflege zu bewältigen. Dabei spielen die persönlichen Interessen, Erwartungen und Fähigkeiten jeder einzelnen Person eine wichtige Rolle. Das gemeinsam von allen Führungskräften im Bereich der Direktion für Pflege- und Patientenmanagement entwickelte Konzept zielt genau darauf ab: eine individuell angepasste Entwicklung der Mitarbeitenden.

Durch einzelne Maßnahmen wie das klassische Einarbeitungskonzept wird eine qualitative Basis geschaffen. Ein Schnittstellentag hilft nach der Einarbeitungsphase die Strukturen und die Zusammenhänge im gesamten Krankenhaus kennen zu lernen. Darauf aufbauend bilden einzelne thematische Personalentwicklungsbausteine wesentliche Themen des Gesundheitswesens ab. Im Rahmen der Personalentwicklungsbausteine kann das Potenzial von Mitarbeitenden erkannt und gefördert werden. Die Bausteine P-R-O-F werden durch ein I ergänzt und bilden schlussendlich das PROFI-Programm. 

PROFI ist ein individuelles Personalentwicklungsprogramm für den stationären Bereich des Pflege- und Patientenmanagements. Dieses Konzept dient zur Orientierung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden, die Interesse an einer Weiterbildung oder einem Studium haben. Das Ziel ist der Erwerb und die Vertiefung von Schlüsselkompetenzen, die zur nachhaltigen und zielorientierten Weiterentwicklung in der fachlichen, personellen, methodischen oder sozialen Ebene dienen.

Ihr Weg ins PROFI-Programm

  • Jährliches Mitarbeiterfördergespräch mit der direkt vorgesetzten Person
  • Erstellung und Einreichung eines Motivationsschreibens, in dem klar die persönliche Motivation, das Interesse und die angestrebte Perspektive dargestellt werden
  • Einreichung eines Empfehlungsschreibens einer fachlich oder organisatorisch aus dem Bereich der DPP vorgesetzten Person zur Untermauerung der persönlichen Eignung
  • Erfüllung der Rahmenbedingungen: ein Jahr Berufserfahrung, persönliche Perspektive, Abschluss der einzelnen Personalentwicklungsbausteine (auch parallel möglich)
  • Gemeinsames Gespräch mit der direkten Führungskraft und der Pflegedirektion
  • Planung eines individuellen Programmablaufes nach Qualifikation, Arbeitsbereich und Zielsetzung

Kontakt


Sekretariat:

E-Mail pflegedirektion(at)csj.de
Telefon 0941 782-2610

Sie möchten mehr über die Arbeit bei uns erfahren?

Informieren Sie sich über die vielen Vorteile, die das Caritas-Krankenhaus St. Josef für seine Mitarbeitenden bereit hält. Erfahren Sie mehr über Fort- und Weiterbildung und finden Sie Ihren Job des Lebens!

Mehr zu Beruf und Karriere

DKG Uroonkologisches Zentrum
Signet Netzwerk Green Deal
CCCO
DKG Darmkrebszentrum
Gynaekologisches Zentrum
CCC-WERA
UCCR
DKG Brustzentrum
CSJ_siegel_Geburtsklinik
DKG Onkologisches Zentrum
ASH Gold 2022-23
DKG prostata harnblasen nieren
DGAV Zertifizierungssignet Komp AdiposChir