Behandlung

Bluthochdruck

Nieren und Blutdruck bedingen sich oft gegenseitig. Eine Nierenkrankheit kann Ursache aber auch Folge eines Hochdrucks sein. Ein hoher Blutdruck (Hypertonie) kann das Anzeichen einer Nierenerkrankung sein oder aber über längere Zeit zu Komplikationen am Herz- und Gefäßsystem und zu Nierenschädigungen führen.

Eine rechtzeitige Erkennung und Behandlung einer Hochdruck-Nierenerkrankung ist daher für den weiteren Verlauf entscheidend wichtig, vor allem die Behandlung eines schwer einstellbaren Hochdrucks durch eine Nephrologin bzw. einen Nephrologen. Alle Formen des hohen Blutdrucks (mit und ohne Einschränkung der Nierenfunktion) werden in unserer Klinik behandelt.

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention hat eine neue Spezialisierung für Ärztinnen und Ärzte eingeführt, den „Hypertensiologen DHL®" zur Lösung diagnostischer Probleme sowie zur Auswahl angemessener Therapien von primären und sekundären Hochdruckformen. Das Recht zum Tragen der Zusatzbezeichnung Hypertensiologe DHL® wird erst durch eine umfangreiche Weiterbildung erlangt. Die Mehrzahl unserer Oberärztinnen und -oberärzte besitzt bereits diese Qualifikation.

Insbesondere steht die Abklärung einer nierenbedingten Ursache des Blutdrucks und/oder der Auswirkungen des Hochdrucks auf die Nieren im Mittelpunkt.

Signet Netzwerk Green Deal
CCCO
DKG Darmkrebszentrum
Gynaekologisches Zentrum
CCC-WERA
UCCR
DKG Brustzentrum
CSJ_siegel_Geburtsklinik
DKG Onkologisches Zentrum
ASH Gold 2022-23
DKG prostata harnblasen nieren
DGAV Zertifizierungssignet Komp AdiposChir