Behandlung

Endokrine Chirurgie

Die häufigsten endokrinen Erkrankungen betreffen die Schilddrüse, die in ausgewählten Fällen chirurgisch behandelt werden müssen. Patientinnen und Patienten, bei denen ein sogenannter kalter Knoten entdeckt worden ist, beraten wir gerne. Selbiges gilt für andere Schilddrüsenerkrankungen, bei denen niedergelassene Kolleginnen und Kollegen ein operatives Vorgehen in Betracht ziehen. Bitte lassen Sie sich in diesen Fällen eine fachärztliche Überweisung ausstellen und vereinbaren Sie einen Termin in der Sprechstunde. Zudem stehen wir in engem Kontakt mit unseren endokrinologischen Spezialistinnen und Spezialisten aus der Inneren Medizin.

Unsere endokrinen Chirurginnen und Chirurgen bieten darüber hinaus Therapieoptionen bei Nebennierenerkrankungen und Tumoren der Nebenschilddrüse. Auch hier wenden wir wann immer möglich minimalinvasive Methoden an, die der Genesung unserer Patientinnen und Patienten zugute kommen.

Leitlinie – danach behandeln wir Sie

Die Leitlinie Operative Therapie benigner Schilddrüsenerkrankungen fasst Informationen für Endokrinologinnen und Endokrinologen, aber auch interessierte Patientinnen und Patienten zusammen.

Hier geht es zum Download Leitlinie 

Signet Netzwerk Green Deal
CCCO
DKG Darmkrebszentrum
Gynaekologisches Zentrum
CCC-WERA
UCCR
DKG Brustzentrum
CSJ_siegel_Geburtsklinik
DKG Onkologisches Zentrum
ASH Gold 2022-23
DKG prostata harnblasen nieren
DGAV Zertifizierungssignet Komp AdiposChir