Beratende Dienste

Wundmanagement

Am Caritas-Krankenhaus St. Josef erfolgt die Behandlung chronischer Wunden nach einem interdisziplinären Wundkonzept unter Berücksichtigung der jeweiligen Wundheilungsphasen und der Grunderkrankung der Patientinnen und Patienten. Es enthält organisatorische Rahmenbedingungen, die Kausaltherapie zur Behandlung bzw. Behebung der Grunderkrankung, die Standards zur modernen, phasengerechten Wundbehandlung sowie den Einsatz moderner hydroaktiver Wundauflagen.

Schwerpunkte bilden die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Ulkus cruris, diabetischem Fuß-Syndrom und Dekubitus. Die moderne Wundversorgung ermöglicht den Betroffenen weniger Schmerzen beim Verbandswechsel, eine geringere Wundinfektionsrate, längere Verbandswechselintervalle, beschleunigten Heilungsprozess und somit mehr Lebensqualität.

Auf unseren Stationen sind weitergebildete und zertifizierte Wundmanagerinnen und -manager tätig. Die gesamte Wundbehandlung ist stets an die derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse in Medizin und Pflege angepasst.

Ihre Ansprechpartnerin

CSJ_mitarbeiterbilder_gabriele-eppacher.jpg

Wundmanagerin

Gabriele Eppacher

Signet Netzwerk Green Deal
CCCO
DKG Darmkrebszentrum
Gynaekologisches Zentrum
CCC-WERA
UCCR
DKG Brustzentrum
CSJ_siegel_Geburtsklinik
DKG Onkologisches Zentrum
ASH Gold 2022-23
DKG prostata harnblasen nieren
DGAV Zertifizierungssignet Komp AdiposChir