Mit 32 Jahren Professorin

Alexandra Anker ist mit 32 Jahren zur jüngsten außerplanmäßigen Professorin der Medizinischen Fakultät der Universität Regensburg bestellt worden. Schwerpunkte der Plastischen Chirurgin, die am Caritas-Krankenhaus St. Josef tätig ist, sind die Brust- und Gesichtschirurgie.

Als Oberärztin an der Klinik für Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl ist sie dabei besonders spezialisiert auf die Wiederherstellung der weiblichen Brust nach einer Krebserkrankung. Dies spiegelt sich auch in ihrer Habilitationsschrift mit dem Titel "Determinanten für die Mikroperfusion und Rheologie beim freien Gewebetransfer in der onkologischen Mammarekonstruktion" wider. Ein weiterer Fokus ihrer Forschungstätigkeit liegt auf dem Gebiet des Durchblutungsmonitorings von Gewebetransplantaten sowie der mikrochirurgischen Rekonstruktion und Nervenchirurgie. Ein konkretes Beispiel sind gelähmte Gesichtsmuskeln, die Prof. Anker unter bestimmten Voraussetzungen wiederherstellen kann, so dass betroffene Patienten wieder Nahrung und Flüssigkeit sicher in der Mundhöhle behalten und symmetrisch lächeln können.
Bereits 2021 hat Prof. Anker die Lehrbefähigung im Fachgebiet Plastische Chirurgie erhalten und ist seit dem gleichen Jahr als Privatdozentin an der Universität Regensburg tätig.

Auch in St. Josef freut man sich über die Ernennung: „Wir gratulieren Prof. Anker sehr herzlich. Die Ernennung ist das Ergebnis ihres außergewöhnlichen Engagements“, so Prof. Dr. Sylvia Pemmerl, Geschäftsleitung und Medizinisch-Ärztliche Direktorin am Caritas-Krankenhaus St. Josef.

 

Kontakt


Bei Presseanfragen nehmen Sie gern Kontakt zu unserer Pressestelle auf.

DKG Uroonkologisches Zentrum
Signet Netzwerk Green Deal
CCCO
DKG Darmkrebszentrum
Gynaekologisches Zentrum
CCC-WERA
UCCR
DKG Brustzentrum
CSJ_siegel_Geburtsklinik
DKG Onkologisches Zentrum
ASH Gold 2022-23
DKG prostata harnblasen nieren
DGAV Zertifizierungssignet Komp AdiposChir